Europa League: Endspiele für die deutschen Teams

Europa League: Endspiele für die deutschen Teams

888sport's picture

Die Leistungen deutscher Mannschaften in den europäischen Wettbewerben sind diese Saison kaum der Rede wert. In der Champions League findet lediglich der FC Bayern langsam zurück zu alter Stärke, Dortmund und Leipzig hingegen bekleckern sich nicht gerade mit Ruhm. Noch trauriger sieht es in der Europa League aus. Berlin und Köln belegen in ihren Gruppen jeweils den letzten Platz, Hoffenheim findet sich immerhin auf dem vorletzten Rang wieder. Bei allen drei Teams stehen am kommenden Donnerstag bereits Endspiele an, wenn die Chance auf ein Weiterkommen gewahrt werden soll. 

Sporting Braga vs. TSG 1899 Hoffenheim

Am Donnerstag hat 1899 Hoffenheim die Chance, sich in Braga für die Niederlage im ersten Europa League-Spiel der Vereinsgeschichte zu revanchieren. Zudem könnten die Kraichgauer mit einem Sieg in der Tabelle an den Portugiesen vorbeiziehen und sich so eine optimale Ausgangslage für den letzten Spieltag der Gruppenphase schaffen. Mit zuletzt vier Punkten aus zwei Spielen in Istanbul zeigte sich die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann in Europa in ansprechender Form. Auch in der Bundesliga hat die TSG nach fünf sieglosen Spielen mit dem 3:0 gegen Köln die Trendwende geschafft. Was sollte also dagegensprechen, dass die Hoffenheimer diese Entwicklung fortsetzen und auch die Portugiesen bezwingen.

Die Quoten zum Spiel: 1899 geht mit einer 2.00-Quote leicht favorisiert in die Partie gegen Braga (Siegquote: 3.40). Sollte die Partie im Remis enden, winkt eine 3.70-Quote.

Der Geheimtipp: Hoffenheim gewinnt und beide Teams treffen (Quote: 3.50) – Die Kraichgauer wollen Braga in der Tabelle überholen, ein Sieg ist also Pflicht. Da die Defensive zuletzt nicht die größte Stärke von Nagelsmanns Team war, lautet die Devise: Mindestens einen Treffer mehr erzielen als der Gegner.

Empfohlene Wette: Die Hoffenheimer haben sich nach der Durststrecke in der Bundesliga vergangene Woche gegen Köln wieder gefangen und haben in den Partien gegen Istanbul Başakşehir gezeigt, dass sie auch Europa League können. Ein Sieg gegen die Portugiesen ist drin (Quote: 2.00)!

 


 

1. FC Köln vs. FC Arsenal London

Apropos Köln – kaum ein Team steht momentan so mit dem Rücken zur Wand wie die Geißböcke. Zwar dachten viele, dass der Effzeh mit dem 5:2 gegen BATE Borisov, endlich den Befreiungsschlag geschafft hätte. Mit fünf Toren trafen die Kölner gegen die Bulgaren häufiger, als in elf Spielen in der Bundesliga. Allerdings folgte nur drei Tage später die torlose Niederlage gegen Hoffenheim. Somit dürfte der positive Effekt bereits wieder verpufft sein. Als nächstes steht nun das Spiel gegen den FC Arsenal an. Ein Überraschungserfolg gegen die Elf von Arsene Wenger könnte für die Kölner ein Wendepunkt sein. Zu wünschen wäre es Peter Stöger und Co – wahrscheinlicher macht das einen Sieg in diesem Heimspiel aber nicht.

Die Quoten zum Spiel: Interessanterweise sehen die Buchmacher die Kölner dank des Heimvorteils leicht in der Favoritenrolle (Quote: 2.45). Einen Sieg der Gunners hingegen quotieren sie mit 2.70, ein Remis bringt eine 3.50-Quote.

Der Geheimtipp: Arsenal gewinnt ohne Gegentor – Klar, die Kölner haben im Hinspiel in London getroffen und zuletzt fünf Tore gegen Borisov erzielt. An der Tatsache, dass sie massive Offensivprobleme haben, ändert das aber nichts (Quote: 5.10).

Empfohlene Wette: Unentschieden keine Wette Arsenal – Die 2.02-Quote auf diese Wette ist hinsichtlich der bisherigen Saisonleistungen ein Traum!

 


 

Athletic Bilbao vs. Hertha BSC Berlin

Ebenso wie Köln steht auch Hertha in der Gruppe J auf dem letzten Platz. Während die Berliner in der Bundesliga recht ungefährdet den elften Rang im grauen Mittelfeld belegen, steht in der Europa League am kommenden Donnerstag bereits ein Endspiel an. Ein Sieg muss her, um zu garantieren, dass am letzten Spieltag gegen das Überraschungsteam aus Östersund noch die nächste Runde erreicht werden kann. Dabei ist Athletic Bilbao sicherlich nicht der einfachste Gegner. Das 0:0 aus dem Hinspiel sowie die Tatsache, dass die Basken in Europa bisher selbst hinter den Erwartungen zurückbleiben, könnten der alten Dame Anlass zur Hoffnung geben. Ihr dürft euch also auf eine interessante Partie freuen!

Die Quoten zum Spiel: Haushoher Favorit in dieser Partie sind die Spanier bei einer 1.65-Quote. Der Sieg der Hertha wird mit einer 5.40-Quote belohnt. Ein Unentschieden wird mit 3.65 quotiert.

Der Geheimtipp: Unentschieden keine Wette Hertha BSC (Quote: 4.10) – Immerhin ist bei den Berlinern zuletzt ein Aufwärtstrend erkennbar. Vier Punkte aus den letzten beiden Bundesliga-Spielen und ein Sieg gegen Luhansk stehen zu Buche. Bilbao dagegen ist seit vier Ligaspielen sieglos und muss auf Unai Núñez verzichten, der beim Sieg gegen Östersund die rote Karte sah.

Empfohlene Wette: Doppelte Chance Hertha BSC (Quote: 2.23) – Wie bereits geschrieben, Bei der alten Dame geht es momentan bergauf, ein Sieg gegen Bilbao ist definitiv nicht unmöglich!

 

Alle Wetten zur Europa League gibt’s hier!