Liverpool vs. Everton

Das traditionsreiche Derby an der Merseyside – Auflage Nummer 280

888sport's picture

16.Spieltag in der englischen Premier League. Neben dem Manchester-Derby kommt es am Sonntag ebenfalls zu einem weiteren Kracher auf Stadtebene, wenn der FC Everton um Wayne Rooney beim FC Liverpool an der Anfield Road gastiert. Die Reds sind wettbewerbsübergreifend seit acht Spielen ungeschlagen, während Everton sich durch zwei Siege zuletzt etwas aus dem Abstiegskampf befreien konnte. Doch wie stehen nun die Vorzeichen vor dem 280.Merseyside-Derby? Wir geben einen Überblick!

Der FC Liverpool will seine beeindruckende Serie weiter ausbauen:

Ja, so schnell kann sich die Fußballwelt wieder drehen. Noch vor einigen Wochen sahen viele Fußballexperten von der Insel den Job von Jürgen Klopp in Gefahr. Speziell nach der 1:4 Demütigung gegen die Spurs wurden die Stimmen immer lauter. Vor allem die Defensive bekam dabei ihr Fett weg und wurde als unterdurchschnittliches Premier League Niveau und nicht titelwürdig bezeichnet. Doch seit dieser herben Klatsche hat der Deutsche mit seinem Team den Turnaround geschafft - nur eine Niederlage aus den letzten 14 Pflichtspielen und dazu seit nunmehr fünf Premier League Spielen ungeschlagen (4 Siege, 1 Niederlage mit einem Torverhältnis von 14:2). Die Folge: Platz vier mit 29 Punkten. Beeindruckende Zahlen, die größenteils der überragenden Offensive zuzuschreiben sind. Mit Mohamed Salah (12 Tore = führender in der Torschützenliste), Sadio Mane (4 Tore), Roberto Firmino (5 Tore) und Coutinho (4 Tore), hat der FC Liverpool eine Kreativabteilung, die in England und  Europa ihresgleichen sucht. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass die „Reds“ in sieben der letzten acht Spiele mindestens drei Treffer erzielten und mit 33 Toren nach 15 Spieltagen die drittbeste Offensive der Liga vorzuweisen haben. Nur Manchester United (35) und Manchester City (46) sind noch gnadenloser im gegnerischen Strafraum.

 

Everton wieder stabiler aber dennoch schwankend:

Während es bei beim Stadtrivalen wieder so richtig rund läuft, ist der FC Everton noch immer auf der Suche nach Ruhe und Konstanz. Nach dem zwischenzeitlichen Absturz auf Platz 18 und der Entlassung von Trainer Ronald Koeman, konnten sich die „Toffees“ zuletzt ein wenig stabilisieren und die gefährliche Zone der Tabelle zunächst wieder verlassen. Aus den letzten fünf Partien holte Everton beachtliche zehn Punkte und konnte zudem Spiel Nummer eins unter Neutrainer Sam Allardyce mit 2:0 gewinnen. Hinzu kommt, dass Rückkehrer Wayne Rooney wieder besser in Form ist als noch zu Saisonbeginn. Mit sieben Treffern aus den letzten acht Spielen und einem Dreierpack gegen West Ham meldete sich der Stürmer eindrucksvoll zurück. Um an der Anfield Road allerdings etwas Zählbares mit auf die andere Seite der Stadt zu nehmen, wird es mehr als einen Wayne Rooney in guter Form brauchen. Mit 28 Gegentreffern stellen die „Toffees“ die drittschlechteste Abwehr der Liga auf den Rasen. Dazu konnten sie auswärts bislang noch keinen einzigen Sieg einfahren. Vier Niederlagen und drei Remis, bei einem Torverhältnis von 5:16. Vorzeichen, die angesichts der starken Offensivabteilung von Liverpool nicht unbedingt Hoffnung auf eine Verbesserung dieser Bilanz machen.

 

Beide Teams treffen: Ja 1.90 Quote / Nein 1.87 Quote

Quote auf ein Tor von Wayne Rooney: erzielt ein Tor 4.80 / erstes Tor 12.50 / letztes Tor 12.50

Empfohlene Wette: Ganz klar, der FC Liverpool ist der Favorit in diesem Spiel. 13 Siege aus den letzten 14 Pflichtspielen, sowie ein Torverhältnis von 13:2 an der Anfield Road, machen die „Reds“ zum klaren Favoriten. Everton ist nicht so stabil und konstant wie in den letzten Jahren und die Offensive stottert vor allem auswärts (nur 5 Tore in sieben Auswärtsspielen und kein Sieg). Entscheidend wird sein ob die Abwehr der „Toffees“ das Offensivfeuerwerk von Liverpool kontrollieren und ausschalten kann. Gelingt ihnen das nicht, wird das Spiel an Jürgen Klopp und seine Mannschaft gehen.

Zahlen, Daten, Fakten zum Merseyside-Derby:

  • Es wird das insgesamt 280.Merseyside-Derby in der Geschichte sein

Head – to – Head – Vergleich:

Liverpool:

  • 117 Siege
  • 82 Niederlagen
  • 80 Remis

Everton:

  • 82 Siege
  • 117 Niederlagen
  • 80 Remis

Erstes Aufeinandertreffen:

  • 13.Oktober.1894 - Everton siegte mit 3:0

Letzte Begegnung:

  • 1.April.2017 - Liverpool gewann mit 3:1

 

  • Seit nunmehr 13 Premier League Spielen warten die „Toffees“ auf einen Sieg gegen die „Reds“
  • Der letzte Erfolg wurde im Oktober 2010 datiert
  • Damals siegte Everton mit 2:0 über den FC Liverpool

 

Alle Wetten zur Premier League