Milwaukee Bucks: Der Playoff-Kampf der Pacers

Milwaukee Bucks: Der Playoff-Kampf der Pacers

Indiana steht mit 38 Siegen und 40 Niederlagen mit der gleichen Bilanz da, wie die Miami Heat und die Chicago Bulls. Trotzdem würden sie Stand jetzt mit dem neunten Platz die Playoffs verpassen. Jedes Spiel ist ein Endspiel für die Truppe um Superstar Paul George. Es geht gegen die Bucks (40-38), die auf Platz fünf der Eastern Conference stehen. Auch Milwaukee braucht einen Sieg um sich Atlanta (39-38) und die bereits oben erwähnten Mannschaften vom Hals zu halten. Mehr Spannung im Kampf um die Playoffs geht nicht!

Die Pacers konnten aus den letzten zehn Partien nur drei Siege einfahren – zuletzt gelang aber ein Sieg gegen die Drittplatzierten Toronto Raptors (48-31). Zuhause stehen sie mit einer 27-12 Bilanz da und Franchise-Player Paul George legte in den letzten fünf Partien drei Mal über 30 Punkte auf. Selbst gegen die Cavs (51-27) verlor man mit 130:135 nur knapp. Die Bucks hingegen gewannen sechs ihrer letzten zehn Partien und könnten mit einem Sieg die Pacers in dieser Saison „sweepen“ (bisher drei Siege in drei Begegnungen beider Teams). Auch wenn man gegen die Boston Celtics (50-28) gewinnen konnte, setzte es in den letzten beiden Spielen zwei Niederlagen. Zudem müssen die Bucks auf Rookie-Guard Malcolm Brogdon, der den Game-Winner gegen Boston traf,  und Center John Henson verzichten.

Die Quoten zum Spiel: Die Pacers stehen auf Grund ihres Heimvorteils und ihrem Sieg im letzten Spiel gegen Toronto mit einer 1.53 Quote da. Milwaukee hingegen wird nach ihrer Schwächephase mit einer 2.60 Quote geführt.

Der Geheimtipp:  Beide Teams erzielen im Schnitt um die 104 Punkte und lassen auch fast genauso viele Punkte zu. Deswegen ist ein Tipp auf eine Gesamtpunktzahl von „Über 208.5“- Punkten bei einer Quote von 2.85 oder „Über 209.5“-Punkten bei einer Quote von 3.00 durchaus im Bereich des Möglichen.

Empfohlene Wette:  Auswärtssieg der Bucks bei einer Quote von 2.60. Trotz ihrer kleinen Schwäche-Phase, haben die Bucks schon drei Mal in dieser Saison gezeigt, wie sie die Pacers schlagen können. Da auch Milwaukee den Sieg gut gebrauchen kann, werden sie sich keine Blöße geben.