Bundesliga | Spieltag Wett-Tipps & Live-Quoten | 888sport

Bundesliga: Die besten Tipps & Live-Quoten zum Spieltag

888sport's picture

Neun Bundesliga-Partien und unzählige spannende Wettmöglichkeiten. Du hast den Überblick verloren? Kein Problem, hier gibt’s die Vorschau auf den Spieltag mit den besten und interessantesten Quoten!

bvbrbl

Borussia Dortmund – RB Leipzig

Siegquoten: Dortmund (1.55) – Leipzig (5.75)

Geheimtipp: Dortmund gewinnt zu Null (3.25)

Empfohlene Wette: Dortmund gewinnt und beide treffen (2.63)

Am Samstag Abend um 18.30 steigt das Duell Borussia Dortmund gegen RB Leipzig. Der FC Bayern München wird auf diese Partie sicherlich mit einem Lächeln blicken, da sich zwei direkte Konkurrenten gegenseitig die Punkte klauen. Erst zweimal in der Historie gab es das direkte Aufeinandertreffen dieser zwei Teams. Die Bilanz ist ausgeglichen mit jeweils einem Sieg für BVB und RB. Überraschend ist, dass bislang jedes mal das Ergebnis 1:0 lautete – und zwar für das Heimteam. Diesmal sind die Dortmunder im Signal Iduna Park Gastgeber. Warum sollte sich die zu Null-Serie also nicht fortsetzen und das Heimteam ohne Gegentor triumphieren? Die 3.25-Quote, dass der BVB zu Hause als Sieger vom Platz geht und dabei keinen Treffer kassiert ist durchaus eine Wette wert! Im Topsiel des Spieltags trifft die beste Offensive aus Dortmund (21 Tore) auf die fünftbeste aus Leipzig (12 Tore). Es sollte daher fast schon eine Garantie geben, dass beide Mannschaften mindestens einmal vor dem gegnerischen Tor erfolgreich sind. Dennoch ist der BVB unter Neu-Coach Peter Bosz ungemein stark gestartet und sollte daher die Begegnung für sich entscheiden: Die empfohlene Wette lautet also: Sieg für den BVB und beide treffen!

vfbfck

VfB Stuttgart – 1. FC Köln

Siegquoten: Stuttgart (2.00) – Köln (3.95)

Geheimtipp: Claudio Pizarro trifft (4.25)

Empfohlene Wette: Doppelte Chance Köln (1.83)

Im Freitagsspiel der Liga trifft der Aufsteiger aus Stuttgart auf den 1. FC Köln. Das Team von Peter Stöger wurde in den Medien mit dem Spitznamen „Letzter FC Köln“ betitelt. Kein Wunder bei der unglücklichen Art und Weise, wie das Team bislang auftritt. Doch ein Hoffnungsschimmer am Kölner Fußballhorizont blitzt auf: Claudio Pizarro! Der Peruanische Offensiv-Allrounder, der schon für die Bayern und Werder Bremen in der Liga kickte, wurde an den Rhein gelotst. Und mit ihm eine Menge Torgefahr und Erfahrung, welche die Kölner in ihrer prekären Situation auf Tabellenplatz 18 sehr gut gebrauchen können. Ein wahrer Schatz dieser Claudio Pizarro, der in der Bundesliga bereits 191 Mal erfolgreich war und somit erfolgreichster ausländischer Torschütze der Liga ist! Und Tore kann der „Effzeh“ im Moment gut gebrauchen, da man in den bisherigen sieben Spielen erst zwei zu Stande gebracht hat. Gegen den VfB Stuttgart liegt der 192. Bundesligatreffer von Andenbomber Pizarro allemal im Bereich des Möglichen! Der erste Punktegewinn am 6. Spieltag beim 0:0 gegen Hannover 96 und die sehr knappe Niederlage gegen Vizemeister RB Leipzig dürften den Kölnern neues Leben eingehaucht haben. Die empfohlene Wette der Partie ist daher: Köln bleibt gegen den VfB ohne Niederlage!

fcbscf

FC Bayern – SC Freiburg

Siegquoten: Bayern (1.08) – Freiburg (26.00)

Geheimtipp: Beide treffen (2.08)

Empfohlene Wette: FCB gewinnt beide Spielhälften (1.62)

Seit dem Triple-Gewinn mit dem FC Bayern München im Jahr 2013 wurde es recht ruhig um Jupp Heynckes. Doch nach der Entlassung von Carlo Ancelotti geschah das fast Unmögliche: „Erfolgs-Jupp“ ist zurück an Bord in München und genau ein solches Signal wie die Verpflichtung von Heynckes scheint der FC Bayern auch nötig gehabt zu haben. Heynckes kennt einen Teil der Mannschaft aus seinem früheren Engagement an der Säbener Straße und wird dem Team sicherlich neues Selbstvertrauen geben. Da scheint das Heimspiel gegen den SC Freiburg fast schon prädestiniert für eine Jupp-Gala zu sein. Es wird also Zeit für die Münchner, sich den Frust der letzten Wochen von der Seele zu schießen und die Breisgauer zu vermöbeln. Dennoch ist der SC nicht zu unterschätzen: In der Saison 2014/15 konnten die Freiburger den FCB sogar mit 2:1 schlagen und den Mannen von Christian Streich gelang in den letzten drei Aufeinandertreffen mit dem Rekordmeister immer mindestens ein Tor. Es ist also durchaus möglich, dass in diesem Duell beide Mannschaften ein Tor erzielen können. Wenn es Jupp Heynckes jedoch gelingt, schnellstmöglich einen Draht zu seinen Spielern herzustellen, sind die Bayern vermutlich nur schwer aufzuhalten. Es könnte also durchaus sein, dass die Bayern-Maschinerie wieder ins Laufen kommt und die Münchner gegen den SC sowohl Halbzeit Eins als auch Zwei für sich entscheiden!

tsgfca

TSG Hoffenheim – FC Augsburg

Siegquoten: Hoffenheim (1.80) – Augsburg (4.40)

Geheimtipp: Hoffenheim gewinnt und beide treffen (3.40)

Empfohlene Wette: Hoffenheim gewinnt (1.80)

In der Begegnung TSG Hoffenheim gegen FC Augsburg treffen zwei Offensiv-Spieler aus WM-Qualifikationsgruppe I aufeinander: Der Kroate Andrej Kramaric und der Isländer Alfred Finnbogason. Während Zweiterem mit seinen Isländern die erste Qualifikation aller Zeiten für eine Weltmeisterschaft gelang, mussten sich die Kroaten von Andrej Kramaric mit einem undankbaren zweiten Platz begnügen und daher in die Play-Offs. Aufgrund dieser Schmach in der Nationalmannschaft dürfte Kramaric umso heißer sein, zumindest im Club dem Isländer Finnbogason den Rang abzulaufen und mit der TSG den FCA zu schlagen. Bei Hoffenheims Heimstärke könnte dies durchaus passieren. Doch Halt! Der FC Augsburg steht auf Rang Sechs in der Tabelle und konnte bereits Vizemeister RB Leipzig niederringen. Durchschnittlich gelingt beiden Mannschaften mehr als ein Treffer pro Spiel; der Geheimtipp lautet daher: Die TSG gewinnt, aber beide Teams erzielen ein Tor! Hoffenheims Heimstärke ist mittlerweile in ganz Deutschland bekannt. Umso überraschender ist es, dass die TSG eine 1.80-Quote für einen Heimsieg vorzuweisen hat! Eine derart attraktive Quote gibt es nicht alle Tage! Also ran an die Wettscheine, wenn ihr abräumen wollt!

herthas04

Hertha BSC – Schalke 04

Siegquoten: Hertha (2.65) – Schalke (2.85)

Geheimtipp: Hertha gewinnt zu Null (4.20)

Empfohlene Wette: Gesamttore unter 2.5 (1.65)

Wie die Quoten vielleicht schon vermuten lassen, liegen Hertha BSC und Schalke 04 ziemlich auf Augenhöhe. Doch einen Lichtblick für die Hertha-Fans gibt es: Das Vorjahres-Duell im Berliner Olympiastadion ging mit 2:0 an die Männer von Pal Dardai! Die Heimstärke der Hauptstädter ist kein Geheimnis: In dieser Saison gab es bereits zwei Heimsiege und auch ein Unentschieden gegen Rekordmeister FC Bayern war mit dabei! Im eigenen Stadion wirkt Hertha fast wie ein anderes Team und auch die Abwehr ist zu Hause deutlich stabiler als in der Fremde. Durchaus möglich also, dass die Hertha gegen Domenico Tedescos Schalker zu Null siegt. Für Torfestivals sind die Berliner und besonders Trainer Pal Dardai nicht gerade bekannt. Die Spielweise der Hertha ist dadurch gekennzeichnet, dass die Mannschaft so viel tut, wie sie eben muss! Wir können uns also vermutlich auf ein torarmes Match einstellen, weshalb die empfohlene Wette lautet: Es fallen weniger als drei Treffer nach 90 Minuten!

mainzhsv

Mainz 05 – Hamburger SV

Siegquoten: Mainz (1.70) – Hamburg (5.40)

Geheimtipp: Yoshinori Muto erzielt erstes Tor im Spiel (5.40)

Empfohlene Wette: Mainz gewinnt (1.70)

Die aufstrebenden Mainzer erwarten am Samstagnachmittag den arg schwächelnden Hamburger Sportverein. Die Hamburger sind seit sage und schreibe fünf Spielen ohne jeglichen Torerfolg und konnten aus den letzten fünf Partien lediglich einen mickrigen Zähler holen! Die Krise in der Hansestadt spitzt sich also zu und mittlerweile sind die Hamburger auch wieder an ihrem Stammplatz angekommen – dem Relegationsplatz 16. Mainz 05 hat zwar ebenso wie der HSV nur sieben Punkte auf dem Konto, die Formkurve des Teams zeigt aber im Gegensatz zu den Hamburgern deutlich nach oben. Die Mannschaft von Sandro Schwarz sprüht nur so vor Spielfreude und ein Offensivspieler sticht durch seine Aufopferungsbereitschaft für das Team besonders hervor: Der Japaner Yoshinori Muto. Bereits drei Treffer gelangen dem in Tokyo geborenen Angreifer in dieser Saison. Warum sollte ihm gegen den HSV also nicht das erste Tor im Spiel gelingen? Die 5.40-Quote ist durchaus eine Überlegung wert! Wie oben schon genannt ist der HSV seit dem 2. Spieltag ohne Torerfolg und ohne Tore gewinnt man bekanntlich keine Spiele. Durchaus wahrscheinlich also, dass Mainz gegen den schwachen HSV den dritten Heim-Dreier der Saison holt!

hannovereintracht

Hannover 96 – Eintracht Frankfurt

Siegquoten: Hannover (2.50) – Frankfurt (3.10)

Geheimtipp: Sebastién Haller trifft erneut (3.90)

Empfohlene Wette: Unentschieden zur Halbzeit (1.98)

Was war das für ein herrlicher Seitfallzieher von Sebastién Haller am vergangenen Spieltag gegen den VfB Stuttgart. In der Nachspielzeit verwandelte der Franzose eine Flanke auf sensationelle Art und Weise und bescherte seiner Eintracht so die wichtigen drei Punkte gegen Stuttgart. Mit dementsprechend breiter Brust dürften die Frankfurter und besonders Sebastién Haller in die anstehende Begegnung gegen Hannover 96 gehen. Der Knoten bezüglich Toren scheint beim französischen Angreifer endlich geplatzt zu sein. Der Geheimtipp lautet dementsprechend: Haller trifft auch gegen die Hannoveraner! Ein Lob für die Defensive von Hannover 96 vorab: In allen sieben bisher absolvierten Partien gingen die Hannoveraner mit einem 0:0 in die Kabine. Eine sensationelle Abwehrleistung des Teams von André Breitenreiter, welches mit starken 12 Zählern auf Europa League-Platz Fünf anzutreffen ist. Die Eintracht ist ebenfalls ein Team, welches gerne hinten dicht macht und besonders in der ersten Hälfte möglichst wenig Risiko geht. Die empfohlene Wette im Duell der Defensivspezialisten lautet daher: In der ersten Halbzeit passiert nichts und die Teams gehen mit einem Remis in die Kabine!

bayervfl

Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg

Siegquoten: Leverkusen (1.58) – Wolfsburg (5.60)

Geheimtipp: Leverkusen gewinnt ohne Gegentor (3.05)

Empfohlene Wette: Kevin Volland trifft (2.30)

Sowohl Leverkusen als auch Wolfsburg erreichten am vergangenen Spieltag jeweils ein 1:1 Remis. Und auch in der Tabelle ist man sich sehr nahe: Bayer 04 liegt mit acht Punkten auf Rang 11; direkt dahinter liegt der VfL mit sieben Zählern auf Rang 12. Doch vor allem die Offensivauftritte der Leverkusener im eigenen Stadion sind nicht zu verachten. Beim 4:0 gegen den SC Freiburg und dem 3:0 gegen den HSV zeigten die Leverkusener eine überragende Leistung und konnten wie die Ergebnisse schon verraten lassen zweimal ohne Gegentor bleiben. Und wie man so schön sagt: Aller guten Dinge sind drei! Das gilt auch für die Bundesliga und daher wird auch das dritte Heimspiel in Folge einen Heimsieg ohne Gegentor für die Leverkusener bereit halten! Kevin Volland ist ohne Frage ein torgefährlicher Stürmer. Doch im eigenen Stadion trifft der gebürtige Allgäuer besonders gerne, was er auch bei seinen beiden Doppelpacks gegen den SC Freiburg und den HSV wieder eindrucksvoll unter Beweis stellte! Die empfohlene Wette lautet daher: Volland erzielt seinen fünften Saisontreffer im eigenen Stadion!

werderbmg

Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach

Siegquoten: Bremen (2.65) – Gladbach (2.65)

Geheimtipp: Gladbach gewinnt und beide treffen (4.50)

Empfohlene Wette: Gladbach gewinnt (2.65)

Werder Bremen konnte sich am vergangenen Spieltag beim 0:0 im Nordderby gegen den HSV nicht wirklich mit Ruhm bekleckern. Ganz anders sieht es hingegen bei den Gladbachern aus: Nach sieben Spielen hat es endlich ein Club geschafft, die bis dato noch ungeschlagenen Hannoveraner zu bezwingen. Die Mentalität und der Einsatzwille im Team von Dieter Hecking war dabei äußerst bemerkenswert! Gegen den Vorletzten aus Bremen soll diese Erfolgsserie nun fortgesetzt werden und der erste Auswärtsdreier muss her! Doch besonders die Abwehr der Borussia zeigt sich in dieser Spielzeit häufig sehr lückenhaft – besonders in der Fremde. In Dortmund beispielsweise fingen sich die Gladbacher sechs Treffer und die Abwehr hatte stellenweise mehr Löcher als ein Schweizer Käse! Was soll das bedeuten? Ganz einfach: Auch den Bremern ist ein Tor zuzutrauen. Alles in allem ist Gladbachs Form im Moment stärker einzuschätzen als die der Werderaner. Der Geheimtipp lautet daher: Gladbach holt den ersten Auswärtssieg, aber beide Teams treffen. Die Reise der Borussia geht langsam wieder in Tabellenregionen, welche man von den Gladbachern aus vergangenen Zeiten gewohnt ist. Mit den bisher geholten elf Zählern liegt man aktuell auf Rang Sieben und ist nur ein Pünktchen von einem europäischen Platz entfernt. Wo die Reise am Ende der Saison hingehen soll, ist klar: Richtung Europa! Daher ist ein Gladbacher Sieg im Weserstadion fest eingeplant, damit der Traum von Europa nicht nur ein Traum bleibt. Denn viele Fans würden sich freuen „a german team“ endlich wieder auf europäischer Bühne zu sehen!

 

Alle Wetten zur Bundesliga gibt's hier!